+49 89 7932388 info@2bi-solutions.de

EDI und EDIFACT gehen Hand in Hand. Seit seiner Einführung vor über 20 Jahren ist EDIFACT der EDI Standard. Doch wie wir bereits in unserem ausführlichen Beitrag zu dem Standard beschrieben haben: EDIFACT ist störrisch, schwer zu handhaben und unflexibel. Für eine vollautomatisierte Verarbeitung ist ein EDIFACT Konverter notwendig. Doch der Markt bietet zahlreiche Möglichkeiten. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie den richtigen Konverter finden und worauf Sie achten müssen.

Was ist überhaupt ein Konverter?

Die Antwort auf diese Frage liefert natürlich, wie so häufig, Wikipedia am einfachsten:

Ein Konverter ist im EDI-Bereich eine Software, die Daten aus einem firmeninternen Anwendungsprogramm in ein genormtes Datenformat bringt oder umgekehrt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Konverter_(EDI)

Und genau das ist es am Ende auch, was einen EDIFACT Konverter ausmacht. Dieser ermöglicht es die Daten aus firmeneigenen Programmen in den EDIFACT Standard zu konvertieren bzw. EDIFACT Daten in firmeneigenen Programmen zu lesen, zu bearbeiten und anzureichern. Dabei ist es vor allem entscheidend, dass dies vollautomatisch passiert. Ist dies nicht der Fall, ist kein automatisierter EDI-Betrieb möglich.

Wie funktioniert ein EDIFACT Konverter?

Wir wollen an dieser Stelle nicht zu sehr auf die technischen Details eingehen, sondern nur die Logik hinter einem EDIFACT Konverter erklären. Denn auch wer aktuell keinen EDI Betrieb im Unternehmen hat, wird diese sehr schnell verstehen. Ein EDIFACT Konverter funktioniert letztlich genauso wie der manuelle Prozess, den der automatische Konverter ersetzen soll.

  1. Die Daten und Informationen einer Datei werden ausgelesen
  2. Die Daten und Informationen werden in ein anderes Format gebracht (EDIFACT)
  3. Die Daten werden in dem neuen Format versendet

Umgekehrt funktioniert das natürlich genauso, wenn man Daten und Informationen in irregulären Formaten oder im EDIFACT Format erhält.

Wie wähle ich den richtigen EDIFACT Konverter?

Wer bei Google einfach mal “EDIFACT Konverter” eingibt, der merkt schnell, dass es ziemlich viele Angebote am Markt gibt. Hier kann es schwer fallen, den Überblick zu behalten. Hauptsächlich muss man sich aber fragen, ob der EDIFACT Konverter selbst entwickelt werden soll oder, ob ein externer EDI Dienstleister wie 2BI-Solutions hinzugezogen werden soll.

Während die manuelle Entwicklung eines EDIFACT Konverters vor allem in den frühen Tagen der elektronischen Datenübertragung ale geeignete Alternative angesehen wurde, spricht heute einiges dagegen.

Zum einen sind die Entwicklungs-, Wartungs- und Pflegekosten einer in-house Lösung häufig sehr hoch. EDI Standards ändern sich, unterschiedliche Branchen nutzen den EDIFACT Standard auf unterschiedliche Art und Weise, neue Geschäftspartner kommen hinzu. Einen Konverter zu entwickeln, der auf alle Möglichkeiten vorbereitet ist, ist teuer. Den Konverter die ganze Zeit anzupassen ist ebenfalls teuer und -wenn es wirklich schnell gehen muss – teilweise garnicht möglich. Deshalb wählen die meisten Unternehmen heute einen externen EDI Anbieter. Das hat natürlich einige Vorteile:

Vorteile von EDI
Die Vorteile von EDI mit 2BI Solutions

Auf dem Markt gibt es natürlich eine große Zahl von sehr billigen EDI Konvertern. Doch diese sind meist schwer zu handhaben und erwarten von den Nutzern einiges an tiefgehendem EDI-Verständnis. Lassen Sie sich deshalb nicht nur vom Preis beeinflussen und achten Sie darauf, ob Sie mit den Konvertern wirklich umgehen können. Komfortabler sind hier häufig EDI Cloud-Lösungen.

Hier kümmert sich der Dienstleister häufig nicht nur um die Konvertierung von Daten, sondern auch um weitere EDI Services. 2BI Solutions übernimmt zum Beispiel sogar die Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern und hilft Ihnen dabei neue Geschäftspartner schnell und unkompliziert onzuboarden.

Als Kunde von 2BI Solutions müssen Sie sich, bei voller Transparenz und Sicherheit, selbst um nichts mehr kümmern und können ihre EDI Prozesse einfach uns überlassen. Wie genau das funktioniert, zeigen wir Ihnen in unserem Erklärvideo:

Wie funktioniert ein EDIFACT Konverter?

  1. Die Daten und Informationen einer Datei werden ausgelesen
  2. Die Daten und Informationen werden in ein anderes Format gebracht (EDIFACT)
  3. Die Daten werden in dem neuen Format versendet

Was ist EDIFACT?

EDIFACT steht für Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and Transport. EDIFACT ist als internationaler EDI-Standard anerkannt, der von Organisationen, die in einem globalen Kontext handeln wollen, übernommen wurde. Ein Standardsatz von Syntaxregeln wurde von den Vereinten Nationen ratifiziert.